×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /var/www/vhosts/web588.login-11.loginserver.ch/httpdocs/images/2013_Fotos_Beitrge/2013_10_30_Verkehrsunfall_Leopoldsdorf-Franzensdorf
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images//2013_Fotos_Beitrge/2013_10_30_Verkehrsunfall_Leopoldsdorf-Franzensdorf

Verkehrsunfall im Bereich einer 20 KV-Starkstromleitung


Verkehrsunfall auf der LH3011 zwischen Leopoldsdorf und Franzensdorf


Am 30.10.2013 gegen 23:25 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall zwischen Leopoldsdorf und Franzensdorf zur Unterstützung alarmiert.

IMG_9456_-_Kopie

Aus bisher unbekannter Ursache stieß ein PKW Lenker auf der LH3011 gegen den Holzmast einer 20 KV Starkstromleitung. Da der betroffene Strommasten brach und die stromführenden Seile der Starkstromleitung etwa einen Meter über dem Unfallfahrzeug hingen, bestand für die Einsatzkräfte akute Lebensgefahr. Folglich der Gefahr, konnte mit den Rettungsarbeiten erst nach der Abschaltung der betreffenden Leitung durch den Energieversorger Wien-Energie begonnen werden. Bis dies geschah wurde der Gefahrenbereich gesperrt. In dieser Zeit wurde mittel Megaphon mit dem verletzten Fahrzeuglenker Kontakt aufgenommen.
Nachdem die Leitung vom Energieversorger abgeschaltet und geerdet war, und somit die Sicherheit für die Einsatzkräfte gewährleistet war wurde sofort mit der Menschenrettung begonnen und anschließend gemeinsam mit dem Rettungsdienst und Notarzt die Person aus dem Fahrzeug befreit. Der PKW Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus eingeliefert.
Da die Person die den Notruf absetzte nicht genau wusste wo sie sich derzeit befand wurden bei der Alarmierung durch die Bereichsalarmzentrale zu diesem Einsatz 6 Feuerwehren alarmiert. Es waren die Feuerwehren Leopoldsdorf , Breitstetten, Franzensdorf, Glinzendorf, Rutzendorf und Raasdorf mit 71 Personen und 11 Fahrzeugen im Einsatz. Weiters waren 2 Polizeistreifen mit 5 Beamten , 1 Notarzt Einsatzwagen und 1 Rettungstransportwagen sowie die Energieversorgungsunternehmen EVN und Wienstrom.


Niederoesterreich-heute/-vom-2013-10-31-1900-Uhr-Unfall-mit-Strommast

Bericht FF Leopoldsdorf

{gallery}/2013_Fotos_Beitrge/2013_10_30_Verkehrsunfall_Leopoldsdorf-Franzensdorf{/gallery}


Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb am 20. Mai 2017 startet in:

Abschnittsfeuerwehrtag am 21. Mai 2017